Professional Agile Coaching Lehrgang
Modul 3

Coaching für Agile Teams

Wien, 23.-24. November 2018
Wien, 21.-22. Mai 2019

Auf Ihrer Reise zur Entwicklung zum Professional Agile Coach tauchen Sie in die Welt der agilen Teams ein und erlernen Ihre Wirksamkeit in Bezug auf Teamzusammenarbeit und Coachingkompetenz für herausfordernde Teamsituationen. Das Ergebnis ist mehr als die Summe der Einzelteile. Lassen Sie sich inspirieren.

Peter L. und Carolina E. arbeiten seit einigen Monaten als agile Coaches in einem Unternehmen, das beschlossen hat, sich zu „agilisieren“. Beide haben schon diverse Schulungen absolviert, waren auf ein paar Konferenzen zum Thema Agilität und sind auch schon mit einschlägiger Literatur vertraut.

Anfangs waren die meisten im Unternehmen begeistert von der Idee, „agil“ zu werden. So auch die Teams, denen Peter und Carolina als agile Coaches zur Seite stehen. Doch schon bald tauchten die ersten Probleme und Hindernisse auf.

Die Stimmung in ihren Teams lässt immer öfter zu wünschen übrig, was sich spürbar negativ auf die Zusammenarbeit und die Ergebnisse auswirkt. Immer wieder stehen sie Konfliktsituationen gegenüber.

Und der Faktor Mensch rückt immer mehr in den Fokus. Die beiden entwickeln langsam das Gefühl, dass zur Erzielung wirklicher Agilität weit mehr als Scrum & Co. gehört. Oder besser: dass Scrum & Co. wesentlich mehr benötigen als Schulung, Konferenzen und den Glauben an das geschriebene Wort.

Welche Rolle spielt dieses Modul in Ihrer Ausbildung?

Modul 3 bietet den Rahmen, jene Dinge, die Sie in den vorangegangenen beiden Modulen gelernt haben, einzusetzen und deren Wirkung im Teamkontext zu erleben. Nach diesem Modul des Lehrgangs gelingt es Ihnen, Teammitglieder dort abzuholen, wo sie stehen, sie dabei in Bewegung zu bringen und zu halten. 

Die Energie, die in kollektives Jammern fließt, wandeln Sie in Sichtbarmachen von Ressourcen und Potenzialen um.

Sie unterstützen dabei, Probleme als Wegweiser zu sehen und unterschiedliche Sichtweisen für positive Veränderung zu nutzen. Sie bringen Leidenschaft und Begeisterung in Ihre Teams und erleben, wie diese förmlich „zusammenwachsen“ und starke Einheiten bilden.

Lernziele

  • Empathisch herausfinden, was Menschen wirklich begeistert
  • Lernen, worauf Teammitglieder positiv reagieren
  • Erzeugen von starken Visionen
  • Kontinuierliche Veränderung und Verbesserung in die DNA von Teams bringen
  • Muster des Gelingens sichtbar machen
  • Lernen, sich auf die Stärken der Teammitglieder zu fokussieren und diese im Team zu nutzen
  • Heben von Teampotenzialen
  • Zusammenarbeit stiften
  • Aus Einzelpersonen ein Team, eine Einheit schaffen

 

Inhalte

  • Potenzialfokussierte Phasen in der Teambegleitung
  • Der Future Jump
  • Das PASSION Modell
  • Konfliktlösungen möglich machen
  • Teamsettings potenzialfokussiert gestalten
  • Potenzialfokussiertes Tool-Set für Arbeiten mit Teams
  • Anwendung für konkrete Fälle aus der Praxis der TeilnehmerInnen

Nächste Termine

23.-24. November 2018
21.-22. Mai 2019

Ort

Wien, Österreich

Ihre Trainer

Doris Perg

Coach, Beraterin und Trainerin

Als studierte Betriebswirtin und gelernte Organisations- und Personalentwicklerin unterstützt Doris Perg mit Begeisterung seit 1998 Menschen, Teams und Organisationen dabei, ihre vielfältigen Herausforderungen zu meistern. Ihre Haltung ist zutiefst potenzialfokussiert, die ihr erlaubt, in jeder Situation positive Unterschiede zu erkennen und gemeinsam mit ihren Kundinnen und Kunden zu hebeln.

 Sie arbeitet im individuellen Kontext als Coach an der Auflösung von herausfordernden Führungssituationen, der Entwicklung von Leadership-Kompetenz und unterstützt bei der beruflichen Weiter- und in der Persönlichkeitsentwicklung. Im Organisations- und Teamkontext tritt sie als Moderatorin, Beraterin oder Teamcoach auf und fokussiert sich auf  Begleitung in Veränderungsprozessen, Organisations- und Teamkultur, Teamentwicklung, Konfliktbewältigung, Kommunikation, Kooperation und Agilität.

Parallel zu ihrer Tätigkeit als Coach, Beraterin und Trainerin unterrichtet sie seit 1997 an diversen Business-Schools und Fachhochschulen.

Marc Löffler

Enterprise Agile Coach, Trainer, Speaker

Marc Löffler ist Autor, Keynote Speaker und Agile Coach. Bevor er mit agilen Methoden in Berührung kam, hat er als traditioneller Projektmanager bei Firmen wie die Volkswagen AG oder die Siemens AG gearbeitet. Seine Leidenschaft ist es, Unternehmen dabei zu helfen das agile Wertesystem auf ihre Organisation zu übertragen. Er liebt es neue Einsichten zu generieren indem er Teams dabei unterstützt, Probleme aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.  

 Marc arbeitet seit 2006 als Agile Coach und Trainer und begleitet Unternehmen verschiedener Größe, vom Konzern bis zum kleinen Start-up, bei Ihrer Agilen Transformation.

 Im Jahr 2014 erschien sein Buch „Retrospektiven in der Praxis“ beim dpunkt.verlag. 2018 erschien das Buch „Improving Agile Retrospectives“ in der Mike Cohn Series beim Addison Wesley Verlag.

KontaktiEREN SIE UNS
Wir freuen uns auf Sie

Bei Interesse nehmen Sie bitte hier direkt Kontakt mit uns auf. Auf Grund der limitierten Teilnehmerplätze für die Lehrgänge führen wir mit jedem/r InteressentIn ein Orientierungsgespräch.

13 + 10 =

Impressum - Datenschutz

© 2018 Potenzialfokus Center und Agile Experts e.U.

Jetzt zum Newsletter anmelden. Laufend Infos & Tools zu Professional Agile Coaching. 

Datenschutz

Ihre Anfrage zu unserem Newsletter war erfolgreich. Sie erhalten in Kürze eine Email zur Bestätigung.